Arocom

AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Preise / Zahlungsbedingungen
Die angegebenen Preise gelten als Festpreise exkl. MWSt. Es bleibt jedoch grundsätzlich vorbehalten, in Fällen veränderter Kostenverhältnisse, die am Tage der Lieferungen gültigen Preise zu berechnen. Dies gilt im Besonderen für Währungsschwankungen. Die Rechnungsbeträge sind gemäss den Konditionen der AROCOM AG zahlbar. Für Postsendungen wird die Verpackung zusammen mit dem Porto verrechnet.

Garantie
Wir gewähren im allgemeinen eine Garantie von 36 Monaten auf die AMX Hardware (ab Lieferschein-Datum). Displays, Touch-Overlays und Netzteile (Adapter) haben 12 Monate Garantie, Batterien 30 Tage. Bei Reparaturen ausserhalb der Garantiezeit werden Steuerkarten ersetzt und ein Austauschpreis verrechnet. Restliches Material wie z.B. Touch-Panel werden repariert und nach Aufwand verrechnet.

Warenversand
Der Besteller hat die erhaltene Ware innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt zu prüfen und bei allfälligen Mängeln sofort schriftlich Mängelrüge zu erheben, andernfalls gilt die Lieferung als genehmigt. Beanstandungen wegen unrichtiger oder unvollständiger Lieferung sind ebenfalls innerhalb dieser Frist anzubringen. Sendungen mit anfälligen Transportschäden sind mit Vorbehalt anzunehmen und der betreffenden Transportanstalt, zwecks Tatbestands-aufnahme, innerhalb der gesetzlichen Frist anzumelden.

Gutschriften

Gutschriften können nur mit Rechnungen verrechnet werden. Es werden keine Gutschriften bar ausbezahlt. Die Gutschriften müssen bis spätestens 12 Monate nach Ausstellungsdatum eingelöst werden, andernfalls verfallen diese.

Materialrücksendungen
Für Artikel aus dem aktuellen Sortiment gilt ein Rückgaberecht von 8 Tagen ab Lieferdatum (nur nach vorheriger Rücksprache mit AROCOM AG). Die Artikel müssen in einwandfreier Originalverpackung, vollständig, funktionstüchtig und unbeschädigt retourniert werden. Der Retoursendung muss eine Lieferschein- oder Rechnungskopie beigelegt werden, worauf der Grund der Rücksendung vermerkt ist. Fehlt ein solcher Lieferbeleg und/oder eine Begründung, wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.- erhoben.
Materialrücksendungen nach Ablauf der 8-tägigen Rückgabefrist werden nur nach vorheriger Absprache und nur in Ausnahmefällen von AROCOM AG entgegengenommen und genehmigt.
Unvollständige, verklebte oder beschädigte Materialrücksendungen werden nicht akzeptiert. Für die Aufwendungen einer Wiederinstandstellung werden die vollen Kosten (mindestens CHF 50.-) von der Gutschrift abgezogen, bzw. belastet.
Bei Warenumtausch wird eine generelle Bearbeitungsgebühr von CHF 50.- pro Umtausch verrechnet, sofern nicht AROCOM AG die Verursacherin des Umtausches ist.

Rücktritt
Annullierungen von bereits bestätigten Aufträgen sind nur mit schriftlicher Zustimmung der AROCOM AG möglich. Bereits angefallene Kosten sind vom Besteller zu übernehmen. Teillieferungen eines Abrufauftrages sind innerhalb der vereinbarten Frist abzurufen, andernfalls wird AROCOM AG die entsprechende Lieferung und die Rechnungsstellung veranlassen oder allenfalls die Restauftragsmenge unter Nachbelastung allfälliger Mengen-preisdifferenzen annullieren.

Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsguthabens im Eigentum der AROCOM AG. Zudem ist der Käufer und Besitzer des Gegenstandes verpflichtet, eine Sachversicherung über diesen Gegenstand abzuschliessen und der AROCOM AG die Versicherungsansprüche des Käufers als Versicherungsnehmer abzutreten.

Schulung für Planung, Verkauf und Programmierung
Das Kursangebot ist auf dieser Webseite unter „Training“ publiziert. Für Rückfragen stehen Ihnen Beat Renggli und Thomas Gutzwiller gerne zur Verfügung.

Hotline / Support
Wir bieten eine kostenlose Support-Dienstleistung für ausgebildete AMX Programmierer an. Ihre Ansprechpartner sind Beat Renggli, Thomas Eschbach und Sorin Marti.